Veranstaltung: Software-Implementierung kryptographischer Verfahren

Nummer:
141030
Lehrform:
Vorlesung und Übungen
Medienform:
rechnerbasierte Präsentation
Verantwortlicher:
Prof. Dr.-Ing. Chris­tof Paar
Dozent:
M. Sc. Max Hoffmann (ETIT)
Sprache:
Deutsch
SWS:
4
LP:
5
Angeboten im:
Sommersemester

Termine im Sommersemester

  • Beginn: Mittwoch den 11.04.2018
  • Vorlesung m. int. Übung Mittwochs: ab 14:15 bis 16.45 Uhr im IC 03/610

Prüfung

Schriftliche Prüfung am 31.07.2018

Dauer: 120min
Prüfungsanmeldung: FlexNow
Beginn: 14:30

Räume:

ID 04/471: Die Hörsaalaufteilung wird vom Lehrstuhl bekannt gegeben

ID 04/459:

Ziele

Die Studierenden haben ein Verständnis für Methoden für die schnelle Software-Realisierung ausgewählter Krypto-Verfahren und diese selbst implementiert.

Inhalt

Es werden ausgewählte fortgeschrittene Implementierungstechniken der modernen Kryptographie behandelt.

Inhalte:

  • Effiziente Implementierung von Blockchiffren
  • Bitslicing
  • Effiziente Arithmetik in GF(2^m)
  • Effiziente Arithmetik auf elliptischen Kurven
  • Spezielle Primzahlen zur schnellen modularen Reduktion
  • Primzahltests
  • Post-Quantum Kryptographie

Die Vorlesungsinhalte werden durch Programmierprojekte vertieft.

Hinweis: Die Klausur wird in englischer Sprache gestellt.

Voraussetzungen

keine

Empfohlene Vorkenntnisse

Grundkenntnisse der Programmiersprache C bzw. C++, Vorlesung "Einführung in die Kryptographie I"

Sonstiges

Die Klausur wird in englischer Sprache gestellt.